Freitag, 1. August 2014

Blüten-Mehr

Blüten-Mehr


Unser erster Ideen-Post  schließt unmittelbar an die letzte Fotoserie bei facebook an. Für diejenigen die keinen account haben sei kurz erklärt, dass die Kinder mit Hibiskus-, Rosen- und anderen Blüten nicht nur Ketten, Suppe und Ohrringe gemacht haben.
Nein, es wurde gezählt, beschriftet und studiert. Die Begriffe Blütenkelch, Staubgefäße und Fruchtknoten wurden vom Ältesten fachkundig erklärt und von den Jüngeren gleich in den Wortschatz aufgenommen.



Dann wollte ich unbedingt den obligaten Blumen-Versuch, weiße Rosen färben, durchführen. Es brannte mir unter den Fingern, denn bis jetzt habe ich nur Fotos davon gesehen. Vielleicht war ich sogar am aufgeregtesten?






Wir haben zwei andere Blüten zwecks Kontrolle und Vergleich mitgefärbt und siehe da, die Blüten des verholzten Strauches nehmen das schwarze Wasser am schlechtesten auf.


 Der Versuch wurde für unsere Experimente-Mappe mit viel Liebe zum Detail protokolliert!


Und weil es so schön war, noch ein Bild. 


Sollte jemand weitere Anregungen oder Ideen zum Thema haben, wir freuen uns über Kommentare!

Kommentare:

  1. Nein, Anregungen und Ideen zum Beitrag habe ich keine, ich möchte nur meine Freude über diesen Blog und die vielen Ideen, die da bestimmt noch folgen werden, zum Ausdruck bringen.
    Danke für diesen schönen Einstieg.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme Marisa zu! Ich freue mich auf weitere Beiträge in diesem erfrischenden Blog!
    Liebe Grüße
    Stephany

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure netten Worte zu unserem Start!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!