Sonntag, 24. August 2014

Bildnerische Erziehung

Eine witzige Idee für den Kunstunterricht ist es, die Kindern auswählen zu lassen, was sie abzeichnen möchten. So wie bei einer Naturstudie, nur mit Stofftieren oder anderen Dingen. So macht die Sache Spaß und genaues Beobachten und Arbeiten werden gefördert.




Sogar kleine Kinder lassen sich auf diese Art leicht zum Zeichnen oder Malen animieren. Vorher bestärken, danach loben, auch wenn es mal daneben geht, niemand ist perfekt.
Bilder sind die erste "Schrift" der Kinder und ich denke, es ist wichtig, dass sie sich kreativ ausdrücken, auch wenn sie noch nicht schreiben können.
Kinder, die freien Zugang zu Stiften, Farbe und Pinsel haben, integrieren ganz von selbst Buchstaben und Ziffern in ihre Werke.

Kommentare:

  1. Eine einfache, wie geniale Idee und die Ergebnisse sind super!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. I love the picture of their toy animals!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!