Mittwoch, 13. August 2014

Englisch

Für den Unterrichtsgegenstand Englisch habe ich eine bunte Sammlung von Materialien zusammengestellt (hier sind auch Materialien von Grundschulblogs dabei, denen ich nicht regelmäßig folge) und im Rahmen von "Englisch am Dachboden" präsentiert. Der Dachboden hat einfach was Geheimnisvolles, Außergewöhnliches, Besonderes. Unter uns, es ist der "Zauberraum des Lehrers", denn alles, was von dort kommt und dort passiert ist ebenso besonders, wie dieser Raum. Macht euch auf die Suche nach verstaubten, alten Kammern in der Schule und veranstaltet eine Lesestunde mit Taschenlampe, oder versteckt eine Schatzkiste dort. Wer keine Besenkammer findet, kann den Raum unter der Treppe oder die Garderobe nutzen. Einfach mal probieren.

Alt, aber gut- elektronische Spiele, die zur Kontrolle leuchten. Gibt es auch
bei Schulbedarfsanbietern zum Selbstbau.
Die "Vokabelblume" habe ich auf den Rückseiten
eines Kreisdominos gestaltet.
Die Kinder fragen nach Unterrichtsmaterial, das die Themen
ergänzt, an denen sie gerade arbeiten.
Verschieden tolle Gratismaterialien!
Sehr übersichtliche Vokabelblätter mit Bildern nehme ich am liebsten von hier. Die angebotenen "Schätze" sind wirklich extrem vielfältig und dennoch übersichtlich nach Themen sortiert. Die Kinder mögen die witzigen Zeichnungen, die zum Verständnis beitragen. Mark, der diese Unmengen von Material bereitstellt, ist noch aktiver, als ich zu träumen wagte und hat eine weitere fantastische Seite mit Arbeitsblättern gestaltet!

Verschiedenste Themen, bunt und schön aufbereitet, findet man auch in der Sparklebox und bei Teachingideas.

Wer auf der Suche nach nicht-illustrierten, logisch aufgebauten Schulbüchern für die Mittelschule ist, dem kann ich die "Smile" Bücher empfehlen. (An dieser Stelle möchte ich meiner Freundin Manuela danken, die mir alle 4 Bände einfach so geschenkt hat, ohne dass sie ahnte, wie sehr ich sie zu diesem Zeitpunkt brauchte!)
Bei Schoolexpress kann man sich anmelden und erhält dann einmal wöchentlich ein schönes Heft zu den verschiedensten Themen, jeweils mit Aufgaben zum Lesen, Schreiben und Rätseln.

Mit Hilfe der angebotenen Materialien entstand unter anderem dieses Bild aus einem englischen, 10 seitigen Comicstrip, indem Paulchen als Magier auftritt.


Was soll ich sagen? Es ist einfach großartig, die Kinder beim eigenständigen Arbeiten zu beobachten, Flexibilität vorausgesetzt!

Kommentare:

  1. Liebe Karin! Hab gerade deine Englisch Sammlung entdeckt - DANKE für die vielen Links. LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch! Es freut mich, wenn du die Links brauchen kannst. (Ich wäre ohne die Materialien "aufgeschmissen", denn die Englischbücher mögen die Kinder am aller wenigsten.) Liebe Grüße, Karin

      Löschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!