Samstag, 27. September 2014

Grünkohl-Bäume!

Herbst, Winter, Frühling, Sommer in wenigen Minuten mit ein und dem selben Blatt gestaltet! Dieser Stempel bereitet auch kleinen Kindern durch das schöne Ergebnis und die einfache Anwendung viel Freude.









Wir haben wieder nur die äußersten Hüllblätter, also den Bio-Müll, zum Stempeln verwendet! Das ist eine typische "Küchen-Idee", vielleicht kann sie ja jemand brauchen.

Kommentare:

  1. Okay,.... so habe ich Kohl noch nie gesehen! Die Äste kommen wunderschön heraus!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Vielleicht passt die Idee auch für deine Kleinen! Liebe Grüße, Karin

      Löschen
  2. Beeindruckend! Du hast ja einen unerschöpflichen Fundus von tollen Ideen. Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment, Marisa. Ich freue mich, wenn für dich etwas Interessantes dabei ist! Liebe Grüße!

      Löschen
  3. That's another great and very simple idea! Does your brain ever turn off?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Claire! :D Very good question!
      No, I don´t think so! (That´s the reason, why I use to carry a small book and a pen with me all the time.)

      Löschen
  4. Ich finde die Idee prima, besonders vor dem Hintergrund der "Biomüllnutzung". Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich nicht um Grünkohl handelt. Ich kenne Grünkohl nur in schmalerer Blattform und stark gekräuselt.
    Aber- noch mal: Schöne Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die äußersten, weichen Blätter eines riesigen Wirsingkopfes. Die Innenblätter, die stärker gekräuselt sind, kann man wegen der starken Biegung der Mittelrippe nicht verwenden.
      Spitzkohl, den man in Ö nur schwer bekommt, genau wie den schmalblättrigen Grünkohl, könnte man ebenso verwenden wie Chinakohl oder Salatabfall.

      Löschen
  5. Gefällt mir wirklich sehr gut, auch wenn es sicherlich ein großes Wirsingblatt ist. :-)
    Werde ich auf jeden Fall mit meinen Kindern ausprobieren.
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , die Österreicher sagen "Köch" und Grünkohl. Beides nicht botanisch korrekt, Wirsing stimmt natürlich ;)

      Löschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!