Samstag, 18. Oktober 2014

Dicke Farben!

Für die tollen Farben 1 Teil Salz, 1 Teil Speisestärke, 2 Teile Wasser und etwas Lebensmittelfarbe in eine leere Haarfarbenpackung füllen, mindestens 1 Stund rasten lassen, wenn nötig mit wenig Wasser aufrühren und losmalen! Auch zum Schreibenüben eine gute Idee.



Geniale Konsistenz, den Rest haben wir verdünnt und
weiterverwendet. Schulstufe 2 hat diesen Kürbis gestaltet!
Hier sind Salzkristalle zu erkennen!
Und nochmal in rot.
Ungiftig, schön und einfach!
 Andere Rezepte enthalten viel Mehl, das die Farben aufhellt, oder nur Salz, das zu einer krümeligen Konsistenz führt. Mit dieser Mischung erreichten wir unser vorläufig bestes Ergebnis.

Und
getrocknet!

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Rezept. Die Farbe sieht genial aus! Ich finde die eignet sich auch gut für Halloween. :-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf jeden Fall eine Idee für Halloween! Viel Spaß beim Probieren, Karin.

      Löschen
  2. Das ist eine fantastische Idee.
    Wie sieht die Farbe getrocknet aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen weißer, aber trotzdem kräftig und sie bleibt dick, ähnlich Zuckerguss. Das war mein Anliegen, weil Farben beim Trocknen oft "einschrumpeln", das macht die nicht. Ich füge ein Bild zum Beitrag hinzu;). Liebe Grüße!

      Löschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!