Mittwoch, 17. Dezember 2014

Winter Sensorik

Ein schneller Winter-Schleimbeutel mit farblosem Kleister oder Flohsamenschalenschleim gefüllt, Glitzer als Eis und Pailletten als Schneeflocken hinzufügen, die anschließend mit den Fingern gefangen werden können. Wer gerne im Dunklen weiterspielt, braucht nur 1/4 TL Leuchtpaste hinein geben.



Mein jüngster Sohn wünschte sich weihnachtliches Glitzerplastillin, wir haben ein wenig experimentiert und ein flauschiges Ergebnis erhalten. Schade, dass man auf den Fotos nicht erkennt, wie stark es glitzert!

Diesmal haben wir unserem Teig
nicht nur etwas Glamour verpasst, sondern auch
Speisesoda, das macht weich und flauschig.



Falsche Zuckerperlen,

ein Tomatenstern,
viele Vögel.
3D

Weihnachtlich.
Wuuaaahhh!
Weihnachtshase, was sonst?




Der wenig gummiartige Teig lässt sich auch backen, wobei die Temperatur so niedrig sein muss, dass die Pailletten nicht schmelzen.
Kinder, die mit den Unterschieden zwischen Schnee, Eis und Regen noch nicht vertraut sind, können mit dem Winterschleim schon mal die Begriffe ein wenig trainieren.
Für alle, denen nicht so vor Rasierschaum ekelt, wie mir, gibt es eine tolle Idee bei Play.Explore.Learn, was mir auch sehr gut gefällt, sind diese wunderschönen Wetterflaschen!

Kommentare:

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!