Montag, 15. September 2014

Fun at night!

Alle, die Kinder haben, werden das schon mal aus völlig übermüdetem Mund gehört haben:" Mama, ich bin gar nicht müde!"... Keine Ahnung, wie Kinder es schaffen, solange durchzuhalten, dass man selbst beinahe schon umfällt. Aufgefallen ist mir lediglich, dass Beleuchtung für ein überdrehtes Mitternachts-Baby ganz schlecht ist. Deshalb hier meine (unfotografierbare) Lösung:

Kartoffelmehl-Schleim mit einer Prise
Nachteuchtfarbe, gut verpackt. Da muss der Kleine unter die Decke,
was er dann nicht lange durchhält!

In der Zwischenzeit habe habe ich einige Ess-Schleim-Experimente gemacht und ich muss sagen, die ganze Familie ist begeistert. Das Beispielbild ist natürlich absichtlich eklig fotographiert, geschmeckt hat es total lecker!

Scharfer Tomatenschleim als Einlage in einer
Kürbissuppe mit Kartoffeln, Polenta und  Kürbiskernen.

Der Vorteil an der Konsistenz ist, dass sich der Schleim kaum mit der Suppe vermischt und in kleinen Häppchen dazu gegessen werden kann, im Gegensatz zu zwei, in einem Teller servierten, Suppen.

Kommentare:

  1. Can you explain what the 'mucus' is? Google translates it as mucus but in English mucus is phlegm (as in up the nose or on the chest if you have a cold or chest infection). I'm a bit confused!
    That said, if it helps your little one to sleep then it must be good!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D, Claire! (google translate is really funny sometimes)
      It means slime. In the first case you can see potatoe (or cornstarch)-slime with one teaspoon of glow-in-the-dark-colour, packed in two bags for more safety. It glows really bright, not like in my pictures! The small ones play for a while and soon they fall asleep.
      The second, edible slime, is made from husk, Tomato and Spice. It´s healthy and tasty, but my favourite slime is sweet- with cocoa, sugar, cornflour and cocos.

      Löschen
  2. Hallo!
    Klingt interessant... ;) Wie genau Stellt du denn den Nacht-Leichtschleim her & was ist das für eine Farbe?
    Danke, viele Grüße, iNES

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines!
      Wasser, Mais-(oder jedes andere)Stärkemehl oder Flohsamenschalen kurz kochen, damit ein Schleim entsteht, du kannst von flüssig bis Pudding variieren.
      1 gestrichener EL...10Gramm
      1l Wasser wird mit 8-9 EL zu Pudding, 5-6 EL zu Creme, 4-5 EL zu Soße und darunter zu Suppe (steht auf der Packung).
      Dazu 1TL (!) Nachtleuchtpaste (pro Sackerl) von Pagro geben. Keine Lebensmittel- oder andere Farbe zufügen, es leuchtet dann nicht!
      Liebe Grüße, Karin

      Löschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!