Mittwoch, 1. Oktober 2014

Transatlantische Inspirationen!

Auf einer Seite, die ich schon jahrelang besuche, habe ich kürzlich zwei Ideen aufgeschnappt, die ich nicht nur unbedingt probieren wollte, sondern auch gerne hier teilen will! Bei Almost Unschoolers wird gezeigt, wie ein Ölkreiden-Abdruck hergestellt wird. Mein Sohn, Schulstufe 2, war sofort Feuer und Flamme für die Idee, wollte aber die Vorlage selbst gestalten, anstatt ein Ausmalbild zu verwenden.

Vorlage


Während die Kinder unsere Ölkreiden neu entdeckten, konnte ich nicht wiederstehen und kopierte glatt auch noch eine Kochidee von der gleichen Seite. Eigentlich findet man dort ein genaues (sehr lecker klingendes) Rezept für Kürbis-Zimt-Eulen, ich habe lediglich die Gestaltung übernommen, statt Kürbis Karotten gewählt, der Füllung Kakao beigefügt, einen Ingwerschnabel, Gojibeine und Drachenfruchtaugen gemacht und teilweise Grapefruits in den kleinen Bäuchen versteckt.
Die zehn Gebäckstücke waren sehr lecker und besonders hübsch!
Ich muss gestehen, seit wir unser Waffeleisen haben, verwende ich es ununterbrochen für süßes und salziges Gebäck, die Form der Waffeln ist ideal für Kinderhände, es geht schnell... aber die Kreativität bleibt auf der Strecke. Diese nette Idee hat mich animiert, mal wieder öfter den Ofen zu verwenden!





Das Rezept lässt sich auch super mit den Kindern umsetzen, die bei der Frage "Waffeln oder Eulen" nicht lange überlegten! Ein riesiges Dankeschön nach Amerika für die schönen Herbstideen, die unsere Aktivitäten so herrlich ergänzten.

Kommentare:

  1. Leah always has great ideas on her blog! I love your owls!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, that´s true, Claire!
      Thank you. I´ll write down some of my best recipes when my picture work is done.

      Löschen
  2. You're welcome...and thanks for the compliment :) Your owls, and drawings are lovely.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!