Mittwoch, 12. November 2014

Zuckergussfarbe

Ein Tipp für alle, die Lebensmittelfarben zum Essen verwenden.
Als ich früher bunte Osternester oder Torten gestaltete, blieben stets große Mengen Zuckerguss über. Nachdem wir nach unserem letzten bunten Essen die Farbe im wahrsten Sinne des Wortes satt hatten, verwendeten wir sie einfach zum Malen. Obwohl gemahlene Kokosflocken dem Zuckerguss beigemengt waren (oder gerade deswegen?), finde ich die Ergebnisse super! Die Farbe hat einen schönen Glanz, auch nach dem vollständigen Abtrocknen.

Trocken!
Ein Ast, Schulstufe 6




Palmenidylle, Schulstufe 5

Eine weitere Besonderheit dieser außergewöhnlichen Farbe ist der angenehme Duft nach Zucker und Kokos beim Malen und auch später riechen die Bilder noch herrlich.
Besonders in der Weihnachtszeit arbeiten viele mit Zuckerguss, vielleicht bleiben ja Reste... Interessant sieht auch weiße Zuckerfarbe auf braunem Papier aus, vielleicht ein falsches Lebkuchenhaus gestalten oder einen Schneemann auf blauem Hintergrund, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Kommentare:

  1. Nice! I like textured paint but I've never heard of this one before!

    AntwortenLöschen
  2. It smelled great, the children liked it!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse, ich freue mich auf deinen Beitrag!